50 Recent Changes in Nordmarken Web retrieved at 19:58 (GMT)

%TMPL:P{"Person" Wappenlink "http://wiki.nordmarken.de/pub/Nordmarken/HausKeyserring/wappen Haus Keyserring.png" Wappen Titel "Wappen Keyserring (c) Catgrune" Name ...
%TMPL:P{"Person" Wappenlink "wappenlichtenberg.jpg" Wappen Titel "Wappen des Hauses Lichtenberg, Künstler: S. Arenas" Name "Ronan Rohaldor al'Rashid ibn Haimamud al ...
%TMPL:P{"Person" Wappenlink "Gugelforst.png" Wappen Titel "Wappen der Familie Gugelforst (c)Linnart" Name "Travinian Gerhelm Randolph von Gugelforst" Titel "Baronet ...
%TMPL:P{"Stadt" Bildlink "" Wappenlink "Herzogenfurt1.png" Name "Herzogenfurt" Lage " BaronieSchweinsfold " Einwohnerzahl "450" Stadtherr "Stadtvogt Joram Hluthar ...
xxxfolgtxxx IseWeine 03 Jul 2020
Eines alten Jägers letzter Kampf Die erste Spur Da lang Der Braunpelz Sieg mit Kosten Glaubensfragen Genug Eines alten Jägers letzter Kampf (7. Ingerimm)  ...
Von Zangen und Hauern (7. Ingerimm) Ein gewaltiger Käfer Schröterjagd Auf zur Tat Voraus Verletzt In Sicherheit Der Hilferuf Schröterzangen Der zwergische ...
%TMPL:P{"Person" Wappenlink "Altenberg4.png" Wappen Titel "Haus Altenberg" Name "Elvrun von Altenberg" Titel "Gänslein" Anrede "Edle Dame" Spieler "DanSch" Volkes ...
%TMPL:P{"Dorf" Bildlink "" Wappenlink "" Name "Hadingen" Lage "Baronie Schweinsfold" Einwohnerzahl "ca. 250" Dorfherr "vakant" Buergermeister "Dorfschulz Ingrawin ...
Ort: BaronieNilsitz , die Jagdhütte in den Wäldern Zeit: Ingerimm 1042 BF Autoren: RekkiThorkarson , MiKor , IseWeine , AnLa , DanSch ... bitte ...
Das Münzrecht in den Nordmarken Im Mittelreich steht das Münzregal bei der Kaiserin. In aller Regel vergibt sie das Privileg, den Silbertaler (ursprünglich benannt ...
%TMPL:P{"Person" Wappenlink "Schweinsfold1.png" Wappen Titel "" Name "Reo von Herzogenfurt Schweinsfold" Titel "Ritter, Junker" Anrede "" Spieler "" Volkes Stimme ...
%TMPL:P{"Person" Wappenlink "" Wappen Titel "" Name "Doratrava" Titel "" Anrede "He du!" Spieler " BioraTagan " Volkes Stimme " Das Mädchen ist mir nicht geheuer ...
Wenig später saßen Jariel und Doratrava auf ihren Pferden und traten gemeinsam den kurzen Weg hinunter ins Dorf an. Wie es schien, war der junge Ritter an ihrer Seite ...
Zuerst wusch Doratrava ihre muffige Straßenkleidung in der Waschküche, dann wrang sie sie aus, so gut es eben ging, und hing sie in die Sonne, damit sie wenigstens ...
Linnart vom Traurigen Stein war nicht unbedingt glücklich über den Wunsch seiner Mutter. Er, ein Venerati Lumini des Herrn Praios ein Ritter und Cellerar des Ordens ...
Doratrava sah Rahjalind nach und fühlte sich leer. Da lief ihre Freundin, eigentlich sah es fast aus, als floh sie und ihr Herz nahm sie mit. An seiner Stelle ...
Danke , krächzte Doratrava schließlich leise. Ich werde versuchen, Rahjalind die Zeit zu geben, die sie braucht. Sie schwieg ein paar Augenblicke lang und ließ die ...
Während des Weges zurück ins Dorf ritten die beiden Frauen schweigend nebeneinander her. Rahjalind spürte, dass sie Doratrava enttäuscht hatte, doch wusste sie nicht ...
Rahjalinds Worte versetzten dem Karussell der Gefühle einen neuen Schubs. Erneut kehrte sich das Unterste zuoberst, verschwamm das Bild der Novizin in Doratravas Augen ...
Als die beiden beim Ausgang des Salons standen, blickte Rahjalind immer noch betreten vor sich auf den Tisch. Es tut mir leid, Dora , flüsterte sie dann. Im ersten ...
Linnart blickte der Freundin seiner Schwester in die Augen. Während die meisten seiner Brüder und Schwestern bei deren Anblick die Eisen geholt und sie in Gewahrsam ...
Rahjalind und Doratrava waren so sehr in ihr Gespräch vertieft, dass sie die junge Frau, welche aus dem Schatten des Eingangs trat, erst jetzt bemerkten. Sie war etwa ...
Später am Tag Zurück auf dem Landgut saßen Doratrava und Rahjalind im ´roten Salon´ der Villa Pietra Triste bei Tisch. Der kleinere, aber repräsentative Raum war ...
I...ich? fragte die Gauklerin völlig perplex zurück, da sie überhaupt nicht erwartet hatte, aktiv in das Gespräch eingebunden zu werden. Statt dessen hatte sie versucht ...
Vor dem Tempel setzte sich die junge Rahjadienerin auf eine steinerne Bank und wartete dort auf ihre Freundin. Es tat ihr gut, einmal ein paar Momente allein zu sein ...
Noch bevor Doratrava wieder in den Garten hinaustrat, lief ihr Rahjalind über den Weg, die sich allem Anschein nach ebenfalls umgezogen hatte. Die Novizin trug nun ...
Die Novizin verzog kurz ihren Mundwinkel, dann klopfte es an der Tür in ihre Schlafkammer, was die mehr oder weniger liebevolle Diskussion der beiden Freundinnen j ...
Kaum hatte sich die Tür geschlossen, veränderte sich Alegretta schlagartig. Sie sah müde und traurig aus und stützte sich auf Rahjalind. Ach, meine Kleine. Was soll ...
Ich nehme Rahjalinds Zimmer, wenn diese nichts dagegen hat , begann Doratrava mit erzwungener Ruhe und einem Seitenblick auf ihre Freundin. Um dann gleich fortzufahren ...
Die Hochgeweihte schien Rahjalind und Doratrava bereits zu erwarten, als diese in deren `Arbeitszimmer` eintraten. Der Raum war hübsch dekoriert, aber nicht überladen ...
Währenddessen Geschmeidig, lautlos und ernst trat Alegretta in jenen Raum, in dem Adda gerade ihren Wein trank und ruhte. "Adda, ich habe mich bisher sehr zurückgehalten ...
Als Doratrava die Strahlen des Praiosmales wachküssten, war Rahjalind fort und sie sah sich, wie schon am Tag zuvor auf dem Gut ihrer Familie, alleine im Bett liegen ...
Rahjalind nickte ihr wortlos zu. Ich bringe dich auf dein Zimmer. Eine schmale Treppe und eine Holztür später erreichten sie eine kleine Schlafkammer. Hier befand ...
Wozu dient dieses Gespräch? fragte Doratrava mit mühsam beherrschter Stimme. Habt Ihr mich nur herbeigerufen, um mich zu beleidigen? Weil Ihr eine Adlige seid, die ...
Adda lag entspannt auf einer Chaiselongue und blätterte verträumt in einem 5 Heller Roman. Als sich die Tür öffnete, seufzte sie, blickte jedoch nicht hoch. Die Halbergerin ...
Doratrava starrte den beiden Bannstrahlern hinterher, unfähig, sich von der Stelle zu rühren, dennoch erleichtert, hatte sie doch schon eine Verhaftung oder ähnliches ...
Leeren Blickes starrte Doratrava vor sich hin, die Geräusche im Inneren des Tempels, leise Musik, Lachen, Gesprächsfetzen, alles verschwamm zu einem unbestimmten Rauschen ...
Und dann war da ja noch eine Sache. Mit neuem Schrecken in den Augen sah Doratrava Rahjalind an. Und also müsste ich dann nicht auch ? Also, mit anderen Männern ...
Du bist so gesegnet, Dora , flüsterte Rahjalind ihr zu. Den Zusehern hatte es allem Anschein nach auch gefallen. Selbst auf Addas Gesicht zeigte sich ein Lächeln ...
Das nachdenkliche Antlitz der jungen Frau wich einem strahlenden Lächeln. Sei es drum, was sagst du dazu wenn wir in den Tempelraum gehen und etwas musizieren und ...
Anders als auf dem heimatlichen Gut gab es hier im Tempel keinen Diener, der die Truhe hätte für sie tragen können. Hier war sie nicht die junge Dame oder Herrin ...
Rahjalind lächelte und senkte dabei ihren Blick. Ich bereue nichts einzig, dass es dir allem Anschein weh getan hat. Ihr Blick lag nun wieder auf Doratrava. Und ...
Alegretta blieb ruhig aber ernst, eigentlich hätte sie das, was sie nun tun musste, Doratrava erspart, ein Blick zu Rahjalind aber zeigte ihr, dass die Novizin es ...
Ja, Alegretta ließ die arme Doratrava erstmal mit ihren Gefühlen und Gedanken alleine. Vielleicht würde sie später noch etwas helfen, später, nicht jetzt. Adda, ist ...
Doratrava setzte sich mangels anderer Sitzgelegenheit zögernd neben Alegretta auf das Bett und wischte sich über die immer noch feuchten Augen. Ich du hast gefragt ...
Noch während Doratrava aufgelöst in den Armen der Hochgeweihten lag, öffnete sich die Tür in den Baderaum. Herein trat Adda, die die beiden Frauen mit einem interessierten ...
Doratrava wirkte sehr erleichtert, als Alegretta ihr versicherte, dass Adda nicht unangemeldet im Bad auftauchen würde. Sofort gewann sie ein wenig Sicherheit zur ...
Rahjalind hoffte, dass man ihr den Missmut nicht allzu sehr anmerkte, als sie das Badezimmer verließ. Die junge Frau strich sich hektisch den Mantel zurecht und versuchte ...
Doratrava konnte nicht umhin, die zärtlichen Berührungen der Geweihten zu genießen, doch kam Alegrettas Frage etwas überraschend, zudem war sie nicht so einfach zu ...
Number of topics: 50

See also: rss-small RSS feed, recent changes with 50, 100, 200, 500, 1000 topics, all changes

Topic revision: r8 - 11 Jan 2010 - 20:47:43 - BioraTagan
 

This site is powered by the TWiki collaboration platformVerwendung der Marke und Inhalten von DAS SCHWARZE AUGE mit freundlicher Genehmigung der Ulisses Medien & Spiel Distribution GmbH. Copyright © 2010 by Significant GbR für die Marke DAS SCHWARZE AUGE in Wort und Bild, by Alpers, Fuchs, Kramer, Neigel für die Inhalte. Diese Website enthält nicht-offizielle Informationen zum Rollenspiel Das Schwarze Auge und den dazugehörigen Kontinent Aventurien. Diese Informationen können im Widerspruch zu offiziell publizierten Texten stehen, wenngleich wir bemüht sind, Widersprüche zu vermeiden. Nähere Angaben findet Ihr im Impressum.
Für alle nicht durch obige Copyrights abgedeckten Inhalte gilt:
Copyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding TWiki? Send feedback