Die Koradiner

Die Nordmärkische Tafelrunde unter Herzog Koradins Wappenschild (kurz: Koradiner) ist ein Zusammenschluss nordmärkischer Adeliger. Er hat sich die Verbreitung nordmärkischer Lebens- und Wesensart bei Turneien und Festivitäten sowie die Sorge für nordmärkische Kriegsinvaliden, Witwen & Waisen zum Ziel gesetzt. Koradiner tragen bei öffentlichen Auftritten eine Armbinde in den Farben der Nordmarken, grün, weiß und blau.

Mitglieder sind unter anderem:

Verstorbene Mitglieder

Neumitglieder wurden nur nach Vorschlag durch ein bisheriges Mitglied und in Einstimmigkeit aufgenommen.

Im Frühling und Sommer 1038 BF wurden die Koradiner durch ein bürgerliches Heer schwer geschlagen. Daraufhin zogen sich viele der Mitglieder aus den Nordmarken zurück, einige verloren zudem Lehen und Ämter. (NN41)


Kategorie: Interessengemeinschaft
Topic revision: r30 - 02 May 2017 - 06:00:30 - VonRichtwald
 

This site is powered by the TWiki collaboration platformVerwendung der Marke und Inhalten von DAS SCHWARZE AUGE mit freundlicher Genehmigung der Ulisses Medien & Spiel Distribution GmbH. Copyright © 2010 by Significant GbR für die Marke DAS SCHWARZE AUGE in Wort und Bild, by Alpers, Fuchs, Kramer, Neigel für die Inhalte. Diese Website enthält nicht-offizielle Informationen zum Rollenspiel Das Schwarze Auge und den dazugehörigen Kontinent Aventurien. Diese Informationen können im Widerspruch zu offiziell publizierten Texten stehen, wenngleich wir bemüht sind, Widersprüche zu vermeiden. Nähere Angaben findet Ihr im Impressum.
Für alle nicht durch obige Copyrights abgedeckten Inhalte gilt:
Copyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding TWiki? Send feedback