Dorf Nilsitz

Beschreibung

Unterhalb der Burg Nilsitz geschützt durch einen hölzernen Palisadenwall liegt das 400 Seelen zählende Dorf am Efferdwärtigen Ende der Vogtei. Einzig eine Zugbrücke gestattet den Zutritt in die schützende Burg, die zugleich hoch über der Opferschlucht thront.

Man lebt von den bei passierenden Handelsschiffen eingetriebenen Zöllen und der kargen Feld- und Viehwirtschaft.

Nilsitz besitzt einen umlaufenden, drei Schritt hohen Palisadenwall und zwei Tore, das Nordmärker, Richtung Osten und das Elenvina Tor Richtung Westen. Das Dorf ist eingeteilt in drei Bezirke, Opfertal, das große Wohnviertel im Norden, zur Schlucht gelegen, Klein-Talador im Westen, das Viertel der Händler und Handwerker und Hammerfest, der kleine Teil im Osten der primär von zwergischem Leben erfüllt ist und aus dem zu jeder Zeit der Gesang von Hammer und Amboss zu hören ist. Nilsitz ist wie Senalosch kein Selbstversorger. Das Dorf ist auf Handelswaren, primär Pereinefrüchte, von außerhalb angewiesen. In Nilsitz wartet man schon ewig darauf Stadtrecht zu erhalten, bisher war keinem der vielen Ersuche beim Grafen Erfolg beschieden.

Zusammenfassung

  • Name: Nilsitz
  • Lage/Baronie/Grafschaft: Im äußersten Efferd der Vogtei Nilsitz, Grafschaft Isenhag.
  • Einwohnerzahl: 400
  • Dorfherr: Edle Roana von Nilsitz
  • Bürgermeister:
  • Büttel:
  • Gutshöfe:
  • Tempel:
  • Wichtige Gasthöfe:
  • Händler/Handwerker/Marktrecht:

Geschichte

Offizielle Quellen

Inoffizielle Quellen

Kategorie: Dorf

Topic revision: r5 - 04 Jun 2019 - 07:18:33 - RekkiThorkarson
 

This site is powered by the TWiki collaboration platformVerwendung der Marke und Inhalten von DAS SCHWARZE AUGE mit freundlicher Genehmigung der Ulisses Medien & Spiel Distribution GmbH. Copyright © 2010 by Significant GbR für die Marke DAS SCHWARZE AUGE in Wort und Bild, by Alpers, Fuchs, Kramer, Neigel für die Inhalte. Diese Website enthält nicht-offizielle Informationen zum Rollenspiel Das Schwarze Auge und den dazugehörigen Kontinent Aventurien. Diese Informationen können im Widerspruch zu offiziell publizierten Texten stehen, wenngleich wir bemüht sind, Widersprüche zu vermeiden. Nähere Angaben findet Ihr im Impressum.
Für alle nicht durch obige Copyrights abgedeckten Inhalte gilt:
Copyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding TWiki? Send feedback