Vogtei Wedengraben

Nor-II-07-G Vogtei Wedengraben
Wappen Wedengraben (c) S. Arenas
Wappen
Karte des Lehens
Lage des Lehens
Status: unbespielt
Kontakt: IseWeine

Die Vogtei firunwärts der Opferschlucht erstreckt sich entlang des Ufers des Großen Flusses. Gekennzeichnet ist sie von schroffem Felsgestein zum Wedengraben hin und von dem sie begrenzenden, hoch aufragenden Gebirgszug der Ingrakuppen. Zwischen diesen markanten Landmarken liegt ein urtümlicher, dichter Wald, der vorwiegend von Nadelbäumen durchzogen ist. Freie Flächen, die zur Landwirtschaft genutzt werden könnten, gibt es nur wenige in der Vogtei, folglich ist die Bevölkerungsdichte auch gering. Einzig ganz im Praios der Vogtei, rund um die oberirdische Zwergenveste Burg Calbrozim, dem Sitz des Grafen des Isenhag Ghambir Sohn des Gruin, erstrecken sich wenige Getreidefelder. Der Großteil der Stadt liegt unterhalb der Burg im Fels verborgen, nur einige wenige Häuser für menschliche Bewohner liegen oberirdisch in der Nähe der Grafenfestung. Der zwergische Vogt, der die oberirdischen Güter (mit Ausnahme der Grafenburg) verwaltet, gilt als enger Vertrauter des Grafen des Isenhag.

Die wenigen Felder alleine wären für die Versorgung indes nicht in der Lage. Unterirdische Pilzfarmen sorgen für einen weiteren Teil der zwergischen Ernährung, alles weitere muss mühsam von einem Anleger mehrere Meilen entfernt, gleich hinter der Grenze zu Baronie Eisenstein, über Land herangeschafft werden, denn in der Opferschlucht lässt sich kein Schiff anlanden. Andere Ortschaften findet man nur in geringer Zahl im Wald verborgen, wobei die harten und langen Winter den Menschenschlag prägen. Wer hier lebt ist Entbehrungen, Kälte und auch Hunger gewöhnt. Allein Holz und Wild, welches im Falle von Niederwild in Wedengraben auch vom einfachen Volk gejagd werden darf, existieren in der Vogtei im Überfluss. Wilderei speziell von Rotwild indes wird vom Grafen und dessen Vogt nur nachlässig verfolgt, so dass sich hier ein halbwegs stabiles Gleichgewicht zwischen den Wilderern und dem Vogt, der schon seit Menschengedenken keine Jagd mehr ausgerichtet hat, einpendeln konnte.

Zusammenfassung

Mit Opferschlucht bezeichnet man korrekterweise die Flusspassage durch den Einschnitt, beide Begriffe werden aber häufig auch als Synonym gebraucht. Steinkreis an der Opferschlucht, Pendant zu dem Steinkreis in gräfliche Vogteien Nilsitz über der Bergfreiheit Eisenwald, Tal der versteinerten Tannen (Trollheiligtum, an dem ihren fliegenden Steinschiffe angelegt haben), reste eines versteinerten Schiffes.

Geschichte

Offizielle Quellen

Baronien der Grafschaft Isenhag  
Baronie KyndochBaronie TandoschVogtei BrüllenbösenBaronie RodaschquellBergfreiheit XorloschAngroschsgauBaronie WedengrabenBaronie EisensteinReichsstadt EisenhuettBaronie EisenhuettBergfreiheit EisenwaldBaronie RabensteinBaronie Dohlenfelde Wappen Isenhag

Kategorie: Baronie

Topic attachments
I Attachment Action Size Date Who Comment
jpgjpg Karte_Wedengraben.jpg manage 67.3 K 12 Feb 2017 - 19:32 TanFlam Karte Wedengraben
jpgjpg Wedengraben104.jpg manage 12.7 K 15 Jan 2015 - 22:23 IseWeine Wappen Wedengraben (c) S. Arenas
pngpng baroniekarte_wedengraben.png manage 39.7 K 12 Feb 2017 - 19:40 TanFlam Lagekarte der Vogtei Wedengraben
Topic revision: r16 - 12 Feb 2021 - 19:54:01 - IseWeine
 

This site is powered by the TWiki collaboration platformVerwendung der Marke und Inhalten von DAS SCHWARZE AUGE mit freundlicher Genehmigung der Ulisses Medien & Spiel Distribution GmbH. Copyright © 2010 by Significant GbR für die Marke DAS SCHWARZE AUGE in Wort und Bild, by Alpers, Fuchs, Kramer, Neigel für die Inhalte. Diese Website enthält nicht-offizielle Informationen zum Rollenspiel Das Schwarze Auge und den dazugehörigen Kontinent Aventurien. Diese Informationen können im Widerspruch zu offiziell publizierten Texten stehen, wenngleich wir bemüht sind, Widersprüche zu vermeiden. Nähere Angaben findet Ihr im Impressum.
Für alle nicht durch obige Copyrights abgedeckten Inhalte gilt:
Copyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding TWiki? Send feedback