Adda von Halberg

Adda von Halberg
Wappen der Familie Halberg, (c) Linnart
Wappen: Auf Gold ein roter Zwölfberg
 
Bildnis der Adda, (c) Linnart
 
Titel: Keiner
Anrede: Hohe Dame
Lehen: Keines
Dient: Sich selbst
 
Person
Profession: Hofdame
Hauptgott: Rahja
Tsatag: 30. Rahja 1002 BF
Boronstag: Lebt
Alter (im Jahr 1041): 39
Kurzcharakteristik: Aufregende Gastgeberin und meisterliche Verführerin, die es liebt mit den Menschen um sich zu spielen
Familie
Haus: Haus Halberg
Eltern: Reginbald und Grimmhel von Halberg
Verheiratet: Thymon vom Traurigen Stein
Kinder: Linnart (*1020 BF), Rahjalind (*1024 BF), Cella (*1026 BF)
Wohnort: Villa Pietra Triste
Geburtsort: Halburg
Kurzbeschreibung des Gutes:
Aussehen
Größe: 1,72 Schritt
Haar: Honigblond
Augen: Grün
Besonderheiten:
Politisch
Einfluss: Hinlänglich
Finanzkraft: Ansehnlich
Orden/Gruppen:
Status
Betreuer: StLinnart
Stand: 1042 BF

Beschreibung

Auch wenn sie nie die Aussicht auf ein Erbe hatte, ist Adda von Halberg, als Spross eines ehemaligen Baronshauses, stets wohlbehütet und mit dem sprichwörtlichen goldenen Löffel im Mund aufgewachsen. Schon im zarten Alter von 17 Sommern wurde sie an Thymon vom Traurigen Stein verheiratet, einem Spross aus einer recht jungen und unbedeutenden, aber dennoch wohlhabenden Familie. Es sollte nicht lange dauern, da fand die junge Adelige Gefallen am Lebensstil der Linnartsteiner Edlen, die bekannt dafür waren ausgiebig den Gaben Rahjas zu frönen. Über die Jahre entwickelte sich Adda zu einer eleganten, charmanten und intelligenten Hausherrin und Gastgeberin, die es auch mehr und mehr schaffte die Menschen um sich herum nach ihrem Willen zu formen und zu manipulieren. Ihr zunehmendes Alter macht ihr zu schaffen und sie verhehlt ihre Vorliebe für jüngere Männer nur halbherzig.

Adda ist eine mittelgroße, ansehnliche Frau, mit einer Vielzahl an wohlgeformten und weiblichen Rundungen. Meist reicht ein einfacher Aufschlag ihrer grünen Augen aus um sich ihr Gegenüber gefügig zu machen. Sie besticht durch eine aufregende, kostenintensive Garderobe und liebt dabei lange, fließende Kleider mit hohem Almadaner Schlitz. Ihre rückenlangen, honigblonden Locken trägt sie bevorzugt hochgesteckt oder zu kunstvollen Frisuren modelliert.

Geschichte

Verwandschaft:

Herausragende Ahnen:

Verbündete: Ihre Liebhaber

Feinde: Deren Ehefrauen

Vorgänger Nachfolger

Vorgänger Nachfolger

Vorgänger Nachfolger
%Amt3_Vorgaenger%

Vorgänger Nachfolger

Vorgänger Nachfolger

Volkes Stimme:

„Was für eine nette Feier letztens auf ihrem Gut. Eine vorbildliche Gastgeberin und Hausherrin. Und ganz nett anzusehen ist sie auch.“ – ein älterer Herr

„Eine Schlange. Legt sich zu jedem ins Bett und manipuliert dich wo sie nur kann.“ – ein junger Herr zu einem Freund

Zitate: *Herausfordernder Augenaufschlag gefolgt von einem lasziven Lächeln*

Stärken: Intelligent, schafft es Menschen vorzüglich zu manipulieren und gegeneinander auszuspielen, vollendete Salonlöwin

Schwächen: Jüngere Männer, ihre Arroganz und der stete Kampf gegen den sichtbaren Alterungsprozess

Herausragende Eigenschaften: Klugheit, Charisma; Gutaussehend, Arroganz, Eitelkeit

Herausragende Talente: Tanzen; Betören, Galanterie, Menschenkenntnis, Überreden

Meisterinformationen

Adda hat sich das Alkoholproblem und die Liebschaften ihres Mannes zu Nutzen gemacht und Thymon fest unter ihrer Kontrolle. Nichts passiert ohne ihre ausdrückliche Zustimmung und sie darf als das eigentliche Familienoberhaupt angesehen werden.

Offizielle Quellen

  • GS12: Vom Feiern und Buße tun

Kategorien: Personen, Mensch, Lebt, Niederadel

Topic attachments
I AttachmentSorted ascending Action Size Date Who Comment
jpgjpg Adda.jpg manage 75.5 K 17 Aug 2019 - 17:30 StLinnart Bildnis der Adda, (c) StLinnart
jpgjpg Adda_V2.jpg manage 103.1 K 21 Jul 2020 - 19:27 StLinnart Bildnis der Adda V2, (c) StLinnart
pngpng Wappen_Halberg.png manage 50.6 K 27 Aug 2019 - 18:00 StLinnart Wappen der Familie Halberg, (c) StLinnart
Topic revision: r14 - 21 Jul 2020 - 19:28:40 - StLinnart
 

This site is powered by the TWiki collaboration platformVerwendung der Marke und Inhalten von DAS SCHWARZE AUGE mit freundlicher Genehmigung der Ulisses Medien & Spiel Distribution GmbH. Copyright © 2010 by Significant GbR für die Marke DAS SCHWARZE AUGE in Wort und Bild, by Alpers, Fuchs, Kramer, Neigel für die Inhalte. Diese Website enthält nicht-offizielle Informationen zum Rollenspiel Das Schwarze Auge und den dazugehörigen Kontinent Aventurien. Diese Informationen können im Widerspruch zu offiziell publizierten Texten stehen, wenngleich wir bemüht sind, Widersprüche zu vermeiden. Nähere Angaben findet Ihr im Impressum.
Für alle nicht durch obige Copyrights abgedeckten Inhalte gilt:
Copyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding TWiki? Send feedback